In Wearables steckt Magie

Als ich über Customer Experience nachdachte und mir vorstellte, was denn die wichtigsten Eckpfeiler dafür seien, begegnete ich bei meiner Onlinerecherche einem Beitrag, der über einen Aufenthalt in Disneyworld berichtete. Der Kunde war sichtlich beeindruckt. Disney versteht es eben die Kunden zufrieden zu stellen und mehr noch, sie zu begeister!

Disney schaffte es ja schon früher auch mich zu begeistern, aber sein letztes Meisterstück ist einfach nicht zu schlagen. Vor allem für mich als Marketingfreak!
Disney versteht es auf wunderbar einfache Art und Weise die neueste Technologie zur Verbesserung der Kundenservices zu nutzen und dabei auch noch ein neues, begehrtes Produkt mit Sammlerwert zu kreieren.

 

Artikel Bild: Customer Experience mit einem MagicBand - Mr. Smartlife

Quelle: Disney

Disney´s neuester Clou

Die Rede ist vom MagicBand. Das MagicBand ist ein Wearable, das man dazu benutzt, sein Disney Erlebnis unkompliziert, und einfach zu gestalten. Es ersetzt den Schlüssel, die Eintrittskarte, das Geld und kann als Fastpass benutz werden.
Das MagicBand kommuniziert mit einer App über ein Smartphone, in der man zum Beispiel die nächsten Fahrten reservieren kann.
Wer dasd band nutzt, nutzt zusätzliche Services, wie Shuttlebusse, Gepäckservice, Reservierungen im Restaurant und vieles mehr.

Perfektes Storytelling, perfekte Customer Experience

Disney´s Motto lautet „Be our Guest“. Der Kunde soll in den Themenparks der Realität entfliehen und dort eine magische Zeit verbringen. Das MagicBand passt wunderbar in Disneys Philosophie. IM Idealfall bucht man die Reise nach Disneyland online. Hier hat man schon die Möglichkeit für die ganze Familie ein MagicBand zu bestellen. Per Paket kommt dann eine wunderschöne Box mit den bestellten Bands an. Diese registriert man unter seinem Namen, so dass wenn man das erste mal durch die Tore in den park schreitet und an den dafür vorgesehenen Säulen eincheckt, wird man sofort mit dem Vornamen von einem Mitarbeiter begrüßt.

Mehr als nur ein Nutzen

Disney hat sofort erkannt, dass das Band gerne von den Kunden als Erinnerung mit nachhause genommen wird. Mittlerweile gibt es zu die Bands in unterschiedlichen Designs. Es gibt Sonderausgaben für Sammler, es gibt Accesoires und sogar Pickerl zum Bekleben. Riesige Verkaufswände voller MagicBands haben nun ihren Platz in den DisneyStores gefunden.

Die Magie dahinter

Das Band ist unauffällig und so auch die zahlreichen Empfänger, die im Park installiert sind. Man sieht sie nicht. Das Band selbst besteht aus einem Gummiband in frischen Farben. In jedem ist ein RFID Chip eingebaut und ein Empfänger. Der Akku hält über zwei Jahre lang. Die Bedienung ist kinderleicht und sehr intuitiv. Man arbeitet mit Mickey Icons. Wo ein solches erscheint, kann das Band eingesetzt werden.

Disney schafft ein unvergessliches Kundenerlebnis

Ob die Begrüßung am Eingang, das sofort servierte Essen bei Online Vorbestellung oder die personalisierten MagicBands im Shop. Disney schafft es ein Wearable in seine Welt so mit einzubinden, dass man sich eine Welt ohne nicht mehr vorstellen kann. Die Perfektion der Customer Experience.

Quellen

Pin It on Pinterest

Share This